Montag, 6. Dezember 2010

Wieder in Deutschland

So Leute, das wars also. Ich bin wieder in Deutschland. Noch 2 Tage bei Sandra in Dubai gewesen und jetzt wieder im kalten Heimatland.
Schade, dass ich hier keine Fotos reinstellen konnte, aber das kann ich ja im facebook oder so machen. Oder ihr kommt mal vorbei und ich zeig se euch, um euch so richtig neidisch zu machen :D
LG

Dienstag, 30. November 2010

Coromandel Beach

Soo, ich hab dann die letzten Tage mal auf der Coromandel-Halbinsel verbracht. Die Ostkueste ist wirklich ein Traum. Gebt mal bei google "Cathedral Cove" ein, dann wisst ihr, was ich heute morgen zum Fruhsport so gemacht habe.
bin jetzt aber wieder in Auckland. Morgen wird Steuererklaerung gemacht und sonst noch ein bissi Orga-Kram und Donnerstag gehts ab in den Flieger.
Freitag Abend mach ich Party mit Sandra in Dubai, das wird ein Spass. Und Samstag bin ich wieder in Deutschland.
Ich freu mich ja schon so auf den Schnee ;)
LG

Freitag, 26. November 2010

28 Stunden Sport in 4 Tagen

Das ist ja ne Quote wie im Snowboardurlaub. Aber nun mal langsam:

Montag:

Tongariro Crossing: 9 Stunden Wandern zwischen den Vulkanen Ngauruhoe und Tongariro. Wahnsinn!! Ich bin dann auch schoen auf den Kraterrand von Ngauruhoe rauf, das ist ja der Schicksalsberg aus Herr der Ringe. Und das Tal von Mordor war direkt daneben. Wirklich ne anstrengende Kletterei. Ich kann verstehen, dass Frodo und Sam da gut zu kaempfen hatten.
Ich hab da auf dem Berg auch so kleine gelbe Kristalle gefunden. Als ich ein Feuerzeug drangehalten habe, haben die mit blauer Flamme gebrannt und wurden rot ... na ... weiss jemand, was das ist??

Dienstag:

Wir wurden morgens in Whakahoro am Whanganui River mit dem Kajak ausgesetzt. 7 Stunden ging es durch ne wirklich schoene Landschaft ... ihr keonnt ja mal nach Bildern von "Whanganui" googlen.

Mittwoch:

Morgens ging es an der DOC-Huette los, erst 4 Stunden paddeln bis zur "Bridge To Nowhere", zu der wir ne Stunde wandern mussten. Dann nochmal 3 zum Tieke Kainga, einem richtig schoenen Zeltplatz mit Huette mitten im Regenwald.

Donnerstag:

Heute mal nur 21 km paddeln, aber die hatten es in sich. Da waren wirklich richtig boese Stromschnellen drin, die das ein oder andere Boot zum Kentern gebracht haben. Ich hab zum Glueck alles ueberlebt, und mein Fotoapparat auch.

Bin jetzt echt fertig und brauch erstmal 1 oder 2 Tage Pause. Ich meld mich dann bald mal wieder.
LG

Freitag, 19. November 2010

Mal wieder Nelson

Jetzt hab ich schon zum 3. Mal im "Paradiso" in Nelson eingecheckt. Bin aufm Weg zum Whanganui River und hab es heute nur von Franz Josef Glacier nach Nelson geschafft.
Gestern war ich wandern aufm Gletscher. Ist echt gewaltig, so ein Teil. War jetzt aber nicht so spektakulaer, wie es angekuendigt wurde.
Heute war ich dann wieder 10 Stunden hitchhiken und mach mir nen gemuetlichen Abend in Nelson. Hier im Backpacker sind immernoch 3 von den Leuten, die vor 5 Wochen schon hier waren, mit denen wird gleich erstmal schoen gegrillt.
Morgen gehts dann wieder auf die Nordinsel und dann 3 Tage mitm Kanu ueber den Whanganui. Ich meld mich dann wieder, wenn ich mal wieder Internet habe. Bis bald.

Dienstag, 16. November 2010

Freiheit!

Soo, ich komme gerade von ner 2-Tages Wanderung wieder. Ich war alleine in den Bergen unterwegs ... Sonntag Nachmittag gestartet und Dienstag Nachmittag wieder zurueck. Erst rauf auf den Mount Pisa und dann den Fluss Roaring Meg entlang. Teilweise dachte ich wirklich, dass ich nicht mehr auf der Erde bin, die Landschaft sah da wirklich so seltsam aus.
Der Wanderweg entlang des Roaring Megs war echt schwer aber auch wunderschoen. Berg hoch, Berg runter ... und zweimal durch den Fluss ... wie blieb einem selbst ueberlassen.
Hab Sonntag Abend an einem kleinen Bach geschlafen. Ich bin den Steilhang hinaufgeklettert durch den der Bach floss und als es dunkel wurde hab ich ne Flaeche gesucht, die gross genug fuer ein Zelt ist, wovon es aber nicht wirklich viele gab. Montag Abend war das schon besser, aber ich bin um 2 Uhr nachts aufgewacht weil der Wind zu stark wurde. Hatte mein Zelt unter einem Felsvorsprung aufgebaut, um mich vor Regen zu schuetzen, aber windgeschuetzt war das nicht. Ich musste deswegen mitten in der Nacht umziehen. Zum Glueck hats danach nicht mehr geregnet.
Heute wird aber wieder vernuenftig in nem Bett geschlafen und morgen gehts ab nach Franz Josef. Ein bescheuerter Name fuer ne neuseelaendische Stadt, aber da kann man nix machen. Eigentlich wollte ich da Iceclimbing machen, aber das kostet 260 Dollar, deswegen bleibts wohl beim normalen Gletscherwandern.
Okay, ich leg dann mal wieder meine Fuesse hoch, die hatten in den letzten Tagen echt viel zu tun.
Ka kite ano!

Freitag, 12. November 2010

VAAUUU EEEFFF EELLLL

Samstag in Bielefeld?? Auf gehts Osna, kaempfen und siegen !!!

Ostwestfalen, Idioten, scheiss Armiiiinia Bielefeld ...

NfdV !!!!!

Dienstag, 9. November 2010

Familientreffen

Da reist man ans andere Ende der Welt und trifft dann da auch noch Verwandte. Nicht zu fassen. Manuela war Samstag und Sonntag hier in Cromwell und wir sind Sonntag zusammen nach Queenstown getrampt. War glaube ich das erste mal, dass sie sowas gemacht hat. (Hey Manu, wenn du das hier liesst: pass auf wenn du es alleine tust !!!).
War auf jeden Fall ne schoene Ueberraschung. Vielleicht treffen wir uns in ein paar Wochen nochmal auf der Nordinsel irgendwo.
You'll never know :)

Montag, 8. November 2010

Ich lebe noch

Hmmm ... also irgendwie gibts hier nichts Neues zu erzaehlen. Unter der Woche gehts aufm Weinberg ab und am Wochenende fahr ich immer nach Queenstown. Am kommenden WE wollen wir mal nach Wanaka fahren und da 2 oder 3 Tage in den Bergen rumkraxeln, eventuell sogar mit Schneeballschlacht und Zelten in 2000 m Hoehe ... fernab jeglicher Zivilisation. Das wird ein Spass. Einer unserer Vorarbeiter auf dem Weinberg ist nen Bergsteiger und war auch schon aufm Mount Everest, der erzaehlt uns immer alles ueber die Berge hier in der Gegend. Der meint, wenn es nicht regnet koennte das ein schoener Trip werden.
So, ich bin dann mal wieder raus. Noch ein bissi relaxen und frueh ins Bett.
Schoene Gruesse, Volker

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Wieder in Deutschland
So Leute, das wars also. Ich bin wieder in Deutschland....
Vilo - 6. Dez, 15:08
äh... nunja, Datum...
äh... nunja, Datum lesen kann helfen. Hoffentlich...
Betty (Gast) - 3. Dez, 02:16
Sag der Sandy mal die...
Sag der Sandy mal die liebsten Grüße!!
Betty (Gast) - 3. Dez, 02:13
Äh, du warst am...
Äh, du warst am Strand klettern? Guten Heimflug,...
Dirch (Gast) - 1. Dez, 09:04
Coromandel Beach
Soo, ich hab dann die letzten Tage mal auf der Coromandel-Halbinsel...
Vilo - 30. Nov, 22:59

Links

Suche

 

Status

Online seit 2896 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 6. Dez, 15:08

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (with comments)

twoday.net AGB


Profil
Abmelden
Weblog abonnieren